DE | FR | IT

Unsere Stärke ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit

Wir sind ein Team von:

• Diabetesfachberaterinnen
• Ernährungsberaterinnen HES
• Pflegefachfrauen

im Dienste für Personen mit Diabetes, mit dem Ziel die globale Betreuung für sie zu verbessern.

Nebst unserer Aufklärungsarbeit bei der Bevölkerung und bei den Fachleuten über Risikofaktoren des Diabetes und Präventionsmassnahmen, liegt  unsere  Hauptaufgabe in der Betreuung und Unterstützung der direkt Betroffenen.

Diabetes ist eine chronische Krankheit. Die Diagnose verursacht häufig grosse  Unsicherheit und wirft viele Fragen auf. Bei der Diagnosestellung erhält der Patient von seinem Arzt erste Informationen. Im optimalen Fall schlägt dieser ihm eine therapeutische Beratung bei der Diabetes-Gesellschaft vor. Hier wird die betroffene Person durch die Ernährungsberaterin und die Diabetesfachfrau beraten. Unsere Aufgabe ist nicht nur den Patienten mit theoretischen Grundlagen auszurüsten, sondern ihm auch neue Verhaltensweisen für den Alltag aufzuzeigen. Die Praxis zeigt, dass dies ein langer und schwieriger Weg sein kann. Oft liegt das Problem nicht beim Verständnis, sondern bei der Integrierung des Wissens und der praktischen Umsetzung.

Jeder Diabetiker hat seine eigene Lebensweise, wo es manchmal schwierig ist einen gut eingestellten Diabetes zu erreichen. Deshalb ist es wichtig, den Patienten langfristig und interdisziplinär zu betreuen. Wir versuchen deshalb positive Gewohnheiten und Verhaltensweisen zu stärken und weitere notwendige Änderungen zu fördern. Unsere Erfahrung zeigt, dass interdisziplinäre Gespräche zwischen Patient, Diabetesfachfrau  und Ernährungsberaterin vielfach neue Lösungen aufzeigen können. Gerade in Situationen wo es keine Möglichkeiten für weitere Veränderungen zu geben schien, wurden auf diese Weise neue Wege gefunden.

Nach oben