DE | FR | IT

Konkrete Modalitäten der Zusammenarbeit

  • Die Beratungstermine werden mit dem Sekretariat der Gesellschaft vereinbart. 
  • Wartefrist: max. 2 bis 3 Wochen.
    Öffnungszeiten der Telefonzentrale: 
    07.45 - 11.45 Uhr
    13.30 - 17.00 Uhr. Am Vortrag von Feiertagen bis 16.00 Uhr offen.
  • Die Diabetes- und Ernährungsberatungen sowie die Fusspflege für Diabetiker sind auf derselben Verordnung anzugeben.
  • Die Verordnungsformulare können hier heruntergeladen werden. 

       Verordnungsformular für Gruppenkurse als PDF

       Verordnungsformular für die Individuelle Diabetes-und Ernährungsberatung als PDF

        Verordnungsformular für Material als PDF

 

  • Die Verordnung wird vom Arzt per Fax übermittelt oder der Patient bringt diese zur ersten Beratung mit.
  • Die zweisprachig durchgeführten Beratungen erfolgen in den Räumlichkeiten der Gesellschaft in Freiburg und Bulle sowie im Murten.
  • Gleich nach der ersten Beratung wird dem Arzt ein Fax zugestellt, um den Beginn der Sitzungen zu bestätigen und um eventuelle, weitere medizinische Informationen einzuholen.
  • Der Arzt erhält nach jedem Beratungszyklus einen Bericht.
  • Nach jedem Zyklus wird die Rechnung an den Krankenversicherer des Patienten adressiert (System Tiers payant).

Nach oben